Lexikon Weimarer Republik

Nach der Niederlage im Ersten Weltkrieg 1918 wurde das Kaiserreich durch die Novemberrevolution gestürzt. Die neu gegründete Weimarer Republik war besonders in den Krisenjahren bis 1923 von Putschversuchen geprägt. Infolge der Weltwirtschaftskrise kam es allmählich zum Ende der Republik, weil seit 1930 Präsidialkabinette regierten und die Demokratie de facto außer Kraft setzten. Folgende Artikel sind im Lexikon enthalten:

Übersicht Weimarer Republik

Fabio Schwabe

Der Autor

Dieser Beitrag wurde am 07.07.2016 verfasst von Fabio Schwabe, Mettmann. Die aktuelle Version stammt vom 22.02.2021. Fabio Schwabe ist Gymnasiallehrer der Fachrichtung Geschichte und Gründer von Geschichte kompakt

Bereit zum Pauken?

Die nächste Klausur steht an und das nächste Abitur kommt bestimmt? Mit unseren Lernmaterialien kannst du sofort starten und für dein Thema lernen. Zeig’s deinen LehrerInnen! 

Alle Lernmaterialien zum Mega-Sparpreis

In unserem Lernshop bieten wir alle Lernmaterialien zu allen Themen auch in unserem Mega-Sparbundle an. 

Warenkorb

3,99