Chronologie

1947

Truman-Doktrin

US-Präsident Truman verkündet die Truman-Doktrin und beschließt eine Eindämmungspolitik gegen die Sowjetunion (“Containment”-Politik)

1947

1948

“Marshallplan”

Die USA unterstützen die europäischen Staaten mithilfe von Wirtschaftshilfen des “Marshallplans” 

1948

1950-1953

Koreakrieg

In Korea bricht der erste Stellvertreterkrieg aus, in den die USA und Sowjetunion Nord- bzw. Südkorea unterstützen

1950-1953

1955

NATO und Warschauer Pakt

Die USA und Sowjetunion verfügen über eigene Militärbündnisse (NATO und Warschauer Pakt), in die auch BRD und DDR eingebunden sind

1955

1956

“Entstalinisierung”

In der Sowjetunion leitet Staatschef Chruschtschow eine “Entstalinisierung” ein

1956

1957

“Sputnik-Schock”

Die Sowjetunion schießt den ersten künstlichen Erdsatelliten “Sputnik 1” ins Weltall (Sputnik-Schock)

1957

1961

Berliner Mauerbau

In Ostberlin beschließt die DDR-Führung (unter Kontrolle der Sowjetunion) den Mauerbau als Abgrenzung zum Westen

1961

1962

Kuba-Krise

In der Kuba-Krise entgeht die Welt knapp dem Ausbruch eines Atomkriegs, nachdem die Sowjetunion dort Raketen gegen die USA stationiert hatte

1962

1963

“Heißer Draht”

Zwischen den USA und Sowjetunion wird der “Heiße Draht” eingerichtet, um bei Konfliktsituationen besser kommunizieren zu können

1963

1964

Eintritt der USA in den Vietnamkrieg

Nach dem “Tonkin-Zwischenfall” treten die USA militärisch in den Vietnamkrieg ein 

1964

1969-1975

Entspannungsphase

Infolge der “Neuen Ostpolitik” der BRD geht der Kalte Krieg in die Entspannungsphase über

1969-1975

1975

KSZE-Schlussakte

In Helsinki unterzeichnen die Staaten die KSZE-Schlussakte und einigen sich auf Zusammenarbeit und Friedenssicherung 

1975

1979

NATO-Doppelbeschluss

Die USA beschließen im NATO-Doppelbeschluss die Aufstellung neuer Atomraketen in Europa gegen die Sowjetunion

1979

1979-1989

Afghanistankrieg

Die Sowjetunion greift militärisch in den Afghanistankrieg ein, die USA unterstützen die Mudschaheddin mit Waffenlieferungen

1979-1989

1985

Gorbatschows Reformen

Michail Gorbatschow wird neuer Staatschef der Sowjetunion und leitet den Reformen “Perestroika und Glasnost” das Ende des Kalten Kriegs ein

1985

1987

INF-Vertrag

Die USA und Sowjetunion einigen sich im INF-Vertrag auf die Abrüstung von militärischen Flugkörpern mittlerer und kürzerer Reichweite 

1987

1989

“Mauerfall” in Berlin

Nach der Öffnung der deutsch-deutschen-Grenze am 9. November 1989 neigt sich der Ost-/West-Konflikt dem Ende zu

1989

1990

Deutsche Wiedervereinigung

Am 3. Oktober 1990 kommt es zwischen der BRD und DDR zur deutschen Wiedervereinigung 

1990

1991

Zerfall der Sowjetunion

Nach Auflösung der Sowjetunion am 21. Dezember 1991 ist der Kalte Krieg endgültig beendet

1991
Fabio Schwabe

Der Autor

Dieser Beitrag wurde am 18.09.2014 verfasst von Fabio Schwabe, Mettmann. Die aktuelle Version stammt vom 16.03.2021. Fabio Schwabe ist Gymnasiallehrer der Fachrichtung Geschichte und Gründer von Geschichte kompakt

Bereit zum Pauken?

Die nächste Klausur steht an und das nächste Abitur kommt bestimmt? Mit unseren Lernmaterialien kannst du sofort starten und für dein Thema lernen. Zeig’s deinen LehrerInnen! 

Alle Lernmaterialien zum Mega-Sparpreis

In unserem Lernshop bieten wir alle Lernmaterialien zu allen Themen auch in unserem Mega-Sparbundle an. 

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Es sieht so aus, als hättest du keine Auswahl getroffen