Chronologie

1862

Bismarck wird Ministerpräsident

In Preußen wird Otto von Bismarck zum neuen Ministerpräsidenten ernannt

1862

1862

Heereskonflikt in Preußen

In Preußen kommt es zwischen Regierung und Parlament zum Konflikt über die Erhöhung der Militärausgaben (“Heereskonflikt“) 

1862

1864 - 1871

Deutsche Einigungskriege

1864 - 1871

1864

Deutsch-Dänischer-Krieg

Preußen und Österreich gewinnen den Deutsch-Dänischen-Krieg

1864

1866

Deutscher Krieg

Preußen besiegt Österreich im Deutschen Krieg

1866

1866/67

Norddeutscher Bund

Preußen annektiert die nördlichen deutschen Staaten und gründet den Norddeutschen Bund

1866/67

1870/71

Deutsch-Französischer-Krieg

Preußen siegt im Deutsch-Französischen-Krieg gegen Frankreich

1870/71

18. Januar 1871

Reichsgründung

Im Spiegelsaal von Versailles wird von Fürsten und Militärs das Deutsche Kaiserreich gegründet

18. Januar 1871

1871-1878

“Kulturkampf”

Reichskanzler Otto von Bismarck führt gegen die katholische Kirche einen “Kulturkampf

1871-1878

1873

“Gründerkrach”

Wirtschaftskrise im Deutschen Kaiserreich durch den sogenannten “Gründerkrach”

1873

1878

“Sozialistengesetz”

Bismarck verhängt mit Zustimmung des Reichstags das “Sozialistengesetz” gegen Arbeitervereine und Gewerkschaften

1878

1878

Schutzzollpolitik

Bismarck schützt die deutsche Wirtschaft vor ausländischen Importen über Schutzzölle (“Schutzzollpolitik“) 

1878

1878

Berliner Kongress

Beim Berliner Kongress vermittelt Bismarck zwischen den europäischen Großmächten in der Balkankrise 

1878

1879

“Zweibund”

Das Deutsche Reich und Österreich schließen ein Bündnis im “Zweibund”

1879

1881

Sozialgesetzgebung

Bismarck führt eine staatliche Sozialgesetzgebung ein

1881

1882

“Dreibund”

Italien tritt dem Bündnis zwischen dem Deutschen Reich und Österreich bei

1882

1887

“Rückversicherungsvertrag”

Das Deutsche Reich und Russland schließen einen geheimen “Rückversicherungsvertrag” 

1887

1888

Wilhelm II. wird Kaiser

Preußens König wird als Wilhelm II. zum neuen Kaiser des Deutschen Reichs ausgerufen

1888

1890

Entlassung Bismarcks

Kaiser Wilhelm II. entlässt Otto von Bismarck als Reichskanzler

1890

1898

Erstes Flottenbaugesetz

Der Reichstag stimmt mehrheitlich dem Ersten Flottenbaugesetz zu

1898

1900

Zweites Flottenbaugesetz

Der Reichstag stimmt mehrheitlich dem Zweiten Flottenbaugesetz zu

1900

1912

SPD im Reichstag

Die SPD wird stärkste Fraktion im Reichstag

1912

1914

Beginn Erster Weltkrieg

Infolge der Julikrise beginnt der Erste Weltkrieg

1914

1918

Ende des Kaiserreichs

Nach der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg und der Novemberrevolution geht das Deutsche Kaiserreich unter. Wilhelm II. muss als Kaiser abdanken

1918
Fabio Schwabe

Der Autor

Dieser Beitrag wurde am 18.09.2014 verfasst von Fabio Schwabe, Mettmann. Die aktuelle Version stammt vom 16.03.2021. Fabio Schwabe ist Gymnasiallehrer der Fachrichtung Geschichte und Gründer von Geschichte kompakt

Bereit zum Pauken?

Die nächste Klausur steht an und das nächste Abitur kommt bestimmt? Mit unseren Lernmaterialien kannst du sofort starten und für dein Thema lernen. Zeig’s deinen LehrerInnen! 

Alle Lernmaterialien zum Mega-Sparpreis

In unserem Lernshop bieten wir alle Lernmaterialien zu allen Themen auch in unserem Mega-Sparbundle an. 

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Es sieht so aus, als hättest du keine Auswahl getroffen