Zeus ist in der griechischen Mythologie der Göttervater sowie Gott von Himmel, Blitz und Donner. Er verkörperte das Oberhaupt der zwölf Olympischen Götter und entstammte den Titanen Kronos und Rhea. Zu seinen Geschwistern zählten Hades, Poseidon, Demeter, Hestia und Hera. Zeus hatte unzählige Liebschaften mit verschiedenen Frauen, die ihm viele Nachkommen gebaren.

Geburt

Zeus‘ Vater Kronos verschlang alle seine Kinder nach ihrer Geburt, da ihm prophezeit wurde, das eines seiner Nachkommen ihn entmachten werde. Die schwangere Mutter Rhea brachte Zeus nach Ratschlag des Uranos und der Gaia in einer Höhle auf Kreta zur Welt. Dort wurde er von einer Ziege aufgezogen. Als Vater Kronos herbeikam, gab Rhea ihm anstatt des Säuglings einen eingewickelten Stein. Mithilfe der Gaia wurde Kronos dazu gebracht, den Stein und alle seine verschlungenen Kinder wieder auszubrechen.

Titanomachie

Nachdem Zeus herangewachsen war, kämpfe er gegen die Titanen, um die Weltherrschaft zu erlangen. Von Gaia erhielt er den Rat, die in der Unterwelt gefangenen Geschwister sowie die Kyklopen und Hekatoncheiren zu befreien. Diese waren ihm eine Bereicherung, da sie Steine schleudern sowie Blitze und Donner gegen die Titanen richten konnten. Nach deren Vernichtung teilte Zeus die Welt in drei Herrschaften auf. Während er den Himmel besetzte, bekam Poseidon das Meer und Hades die Unterwelt. Zeus wurde zum Göttervater und Vorsteher der zwölf Olympischen Götter.

Liebschaften und Kinder

Zeus war mit seiner Schwester Hera verheiratet und zeugte mit ihr die vier Kinder Ares, Hebe, Eileithya und Hephaistos. Dennoch ging er zahlreiche weitere Affären ein, von denen viele Kinder entstammten. Beispielsweise zeugte er mit der Göttin Leto die Nachkommen Apollon und Artemis. Seine heimlichen Beziehungen waren aufgrund Heras großen Eifersucht nie von langer Dauer. Zeus soll die Frauen verführt haben, indem er ihnen in einer anderen Gestalt begegnete. Zu seinen Kindern werden außerdem Herakles, die schöne Helena, Aphrodite, Dionysos sowie die Nymphen und neun Musen gezählt.

Fabio Schwabe

Der Autor

Dieser Beitrag wurde am 17.01.2018 verfasst von Fabio Schwabe, Mettmann. Die aktuelle Version stammt vom 20.03.2021. Fabio Schwabe ist Gymnasiallehrer der Fachrichtung Geschichte und Gründer von Geschichte kompakt

Zu diesem Thema liegen noch keine Arbeitsblätter vor. Tipp: Jetzt im Lernshop vorbeischauen!

Zu diesem Thema liegt noch kein Quellenmaterial vor. Tipp: Jetzt im Lernshop vorbeischauen!

Zu diesem Thema liegt noch kein Lexikoneintrag vor. Tipp: Jetzt im Lernshop vorbeischauen!

Zu diesem Thema liegen noch keine Biographien vor. Tipp: Jetzt im Lernshop vorbeischauen!

Bereit zum Pauken?

Die nächste Klausur steht an und das nächste Abitur kommt bestimmt? Mit unseren Lernmaterialien kannst du sofort starten und für dein Thema lernen. Zeig’s deinen LehrerInnen! 

Alle Lernmaterialien zum Mega-Sparpreis

In unserem Lernshop bieten wir alle Lernmaterialien zu allen Themen auch in unserem Mega-Sparbundle an. 

Zu diesem Thema liegen noch keine Arbeitsblätter vor. Tipp: Jetzt im Lernshop vorbeischauen!

Zu diesem Thema liegt noch kein Quellenmaterial vor. Tipp: Jetzt im Lernshop vorbeischauen!

Zu diesem Thema liegt noch kein Lexikoneintrag vor. Tipp: Jetzt im Lernshop vorbeischauen!

Zu diesem Thema liegen noch keine Biographien vor. Tipp: Jetzt im Lernshop vorbeischauen!

Geschichte kompakt Version 3 geht online! Jetzt mit 1€ unterstützen!

Nun ist es soweit – Geschichte kompakt geht in den dritten Relaunch seit 2012! Wir freuen uns darüber, dass sich unser Projekt – mit jährlich zwei Millionen Nutzern – zu einer der führenden Geschichtsseiten entwickelt hat.

Mit unserem neuen Webauftritt möchten wir uns für eure Treue bedanken: Eine neue Navigation, Grafiken und ein interaktives Forum sollen euch das Lernen für das Fach Geschichte erleichtern. Schüler, Lehrer und Historiker sind bei uns jederzeit willkommen. Ihr könnt uns gerne euer Feedback und Verbesserungsvorschläge im Forum mitteilen. 

Geschichte kompakt ist und bleibt ein Projekt, dass von nur zwei Personen betrieben wird. Durch immer neue Anforderungen und die Notwendigkeit höherer Serverkapazitäten steigen auch unsere Kosten stetig. Wir finanzieren uns vollständig über Werbung und unseren Lernshop. Mit einer Spende von nur 1€ trägst du dazu bei, dass Geschichte kompakt weiterhin kostenlos bleibt. Du hilfst uns dabei, neben den Websites der großen Verlage, bestehen zu bleiben.

Vielen Dank und viel Spaß mit unserem neuen Portal.

Fabio Schwabe und Christopher Schwab