Historisches Quellenmaterial
Auswahl > Quellen für den Geschichtsunterricht > Quellen Erster Weltkrieg

Quellen Erster Weltkrieg


Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 war eine Folge der expansiven Außenpolitik Wilhelms II., der die europäischen Großmächte mit seiner Kolonialpolitik provoziert hatte. Darüber hinaus spielte das Pulverfass Balkan eine wichtige Rolle, da Russland und Österreich dort unterschiedliche Ziele hatten, jedoch auch zwei verschiedenen Bündnissystemen angehörten. Folgende Quellen zum Ersten Weltkrieg sind enthalten:

Quellen Erster Weltkrieg

  1. »Kaiser Franz Joseph über das Attentat von Sarajewo
  2. »Österreichs Ultimatum an Serbien
  3. »Thronrede Kaiser Wilhelms II. 1914
  4. »Zustimmung der SPD zu den Kriegskrediten
  5. »Hugo Haase über die Billigung der Kriegskredite durch die SPD
  6. »Soldatenbrief aus dem 1. Weltkrieg 
  7. »Rede Wilsons über den Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg
  8. »Woodrow Wilson: 14-Punkte-Programm
  9. »Friedensvertrag von Brest-Litowsk
  10. »Gesetz zur Abänderung der Reichsverfassung (Oktoberreformen)
  11. »Kriegsschuldfrage: Historikerurteile 
Print Friendly, PDF & Email

Der Autor

Dieser Beitrag wurde am 12. Juli 2016 verfasst von Fabio Schwabe, Mettmann. Die aktuelle Version stammt vom 3. Juli 2019. Fabio Schwabe ist Gymnasiallehrer der Fachrichtung Geschichte und Gründer von Geschichte kompakt.

Pin It on Pinterest