Linkpartner

Oberprima

Wir schreiben das Jahr 2007. Youtube ist gerade 2 Jahre alt. In Berlin sitzt OLaf Hinrichsen. Er ist Student der Psychologie und seit 11 Jahren Nachhilfelehrer für Mathematik und träumt davon, Nachhilfe besser zu machen.
Angefangen hat dieser Traum 5 Jahre zuvor. Da hatte er die Idee, seine Nachhilfe für seine Schüler auf Video aufzunehmen – vor allem die Stellen, die den Schülern beim selbstständigen Üben helfen sollten.
„Mit dem Aufkommen und der Verbreitung von Breitband-Anschlüssen war die Zeit gekommen, zur Tat zu schreiten und online Nachhilfevideos anzubieten.“ berichtet OLaf . „Damals war das ein revolutionärer Schritt in der Bildungslandschaft.“
In den nächsten 3 Jahren nimmt er 2000 Videos auf und veröffentlicht sie auf verschiedensten Plattformen und bündelt alles auf https://oberprima.com. Der Erfolg der Nutzer gibt dem Bildungspionier Recht.
Die Idee wird größer, als weitere Filmer zu OLaf stoßen und das Angebot auf weitere wichtige Schulfächer ausdehnen.
Mittlerweile umfasst das Angebot auf OberPrima fast 4000 Videos, die man kostenlos anschauen kann. Wer keine Werbung ertragen möchte, hat die Möglichkeit, die Werbung für einen kleinen Unkostenbeitrag abzuschalten. Für die Nutzung auf Handy und tablet stehen Apps mit einem separaten Zugang zur Verfügung.
In den letzten 10 Jahren hat OLaf natürlich weiter Nachhilfe gegeben und weiter an der Frage gearbeitet, wie Nachhilfe noch besser werden kann. „Der online-Nachhilfe-Video-Bereich ist jetzt erwachsen geworden. 2017 ist die Zeit wieder einmal reif für ein neues Kapitel.“

Wissen2Go

Wissen2Go“ ist eine Youtube-Kanal von Mirko Drotschmann, dessen Schwerpunkt einerseits in der einfachen und verständlichen Vermittlung von historisch-politischen Inhalten liegt. Darüber hinaus bietet der Kanal regelmäßige Videos zu aktuellen Ereignissen, zu denen Mirko selbst Stellung bezieht und seinen Zuschauern einen breiten Raum für Diskussionen lässt. Nicht nur für Schüler, sondern auch für all diejenigen geeignet, die sich einen schnellen Überblick über gegenwärtige Nachrichten und Trends verschaffen wollen.

Navigium

Latein ist bis heute der Schlüssel für das Verständnis von historisch überlieferten Quellen. Um Schülerinnen und Schülern das Erlernen von lateinischen Vokabeln zu erleichtern, hat Philipp Niederau das Online-Latein-Wörterbuch Navigium entwickelt. Mit diesem Portal können Besucher zu jeder deklinierten oder konjugierten Form die Grundbedeutungen mit entsprechenden deutschen Übersetzungen ermitteln. Das Wörterbuch enthält mittlerweile über 21.000 Einträge und mehr als 80.000 Phrasen. Darüber hinaus bietet Navigium eine umfassende Latein-Lernsoftware, mit der Schüler unkompliziert Vokabellisten anlegen oder ihre grammatikalischen Kenntnisse überprüfen können.



Google