Diskussionsforum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Gab es den Trojanischen Krieg wirklich?

Ich habe eine Frage, zwar nicht Geschichte, sondern aus unserem Lateinkurs da geht es um den Trojanischen Krieg. Habe eine Frage dazu, ob es den tatsächlich gegeben hat und welche Beweise gibt es dafür? Vielen Dank für ihre hilfe!

Hallo Timo,

nach archäologischen Befunden hat es die Stadt Troja in Kleinasien (heute Türkei) gegeben. Auch lassen sich zahlreiche Kriege in und um Troja anhand der Ruinen belegen. Die einzigen schriftlichen Quellen über den Trojanischen Krieg (Griechen gegen Trojaner) stammen vom antiken Geschichtsschreiber Homer, der darüber in der „Ilias“ und „Odyssee“ berichtete. Vermutlich hat Homer reale Fakten mit fiktiven Geschichten (z. B. Göttern) vermischt. Von daher hat sich der Trojanische Krieg als Mythos in den Köpfen der Griechen eingeprägt, der von Generation zu Generation weitererzählt wurde.

LG Fabio von Geschichte kompakt

Geschichte kompakt Version 3 geht online! Jetzt mit 1€ unterstützen!

Nun ist es soweit – Geschichte kompakt geht in den dritten Relaunch seit 2012! Wir freuen uns darüber, dass sich unser Projekt – mit jährlich zwei Millionen Nutzern – zu einer der führenden Geschichtsseiten entwickelt hat.

Mit unserem neuen Webauftritt möchten wir uns für eure Treue bedanken: Eine neue Navigation, Grafiken und ein interaktives Forum sollen euch das Lernen für das Fach Geschichte erleichtern. Schüler, Lehrer und Historiker sind bei uns jederzeit willkommen. Ihr könnt uns gerne euer Feedback und Verbesserungsvorschläge im Forum mitteilen. 

Geschichte kompakt ist und bleibt ein Projekt, dass von nur zwei Personen betrieben wird. Durch immer neue Anforderungen und die Notwendigkeit höherer Serverkapazitäten steigen auch unsere Kosten stetig. Wir finanzieren uns vollständig über Werbung und unseren Lernshop. Mit einer Spende von nur 1€ trägst du dazu bei, dass Geschichte kompakt weiterhin kostenlos bleibt. Du hilfst uns dabei, neben den Websites der großen Verlage, bestehen zu bleiben.

Vielen Dank und viel Spaß mit unserem neuen Portal.

Fabio Schwabe und Christopher Schwab