Diskussionsforum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

1945 "Stunde Null"? Pro und Contra

Ich habe eine Frage zum Jahr 1945. Manche Historiker sprechen davon, dass es im Jahr 1945 eine “Stunde Null” gegeben hat. Andere sagen aber das Gegenteil. Was sind pro und contra Argumente für diese These der “Stunde Null”?

LG Xenia

Hallo Xenia,

der Begriff “Stunde Null” suggeriert einen Nullpunkt, bei dem es quasi zu einem Stillstand und “Reset” gekommen ist. In der Praxis hat im Jahr 1945 aber direkt der Wiederaufbau und die Neuordnung der Welt in Deutschland begonnen. Das lag daran, dass die westlichen Besatzungsmächte (USA, GB, F) und die Sowjetunion unterschiedliche politische und ideologische Ziele vertraten. Von daher ist der Begriff “Stunde Null” an dieser Stelle nicht korrekt, weil Deutschland bzw. die Welt in einen Ost/West-Konflikt und Kalten Krieg zwischen den Supermächten USA und Sowjetunion gezogen wurden. Das mündete 1949 in die Teilung Deutschlands in BRD und DDR.

Unser Artikel zur Nachkriegszeit ab 1945: https://www.geschichte-abitur.de/nachkriegszeit

LG Fabio von Geschichte kompakt

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Es sieht so aus, als hättest du keine Auswahl getroffen